Sas­sa­f­ras, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Sassafras

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Sas|sa|fras
Alle Trennmöglichkeiten
Sas|sa|f|ras

Bedeutung

(zu den Lorbeergewächsen gehörender) Baum, dessen Holz und Rinde durch ein darin enthaltenes ätherisches Öl einen intensiven Duft ausströmen

Herkunft

spanisch-französisch

Grammatik

der Sassafras; Genitiv: des Sassafras, Plural: die Sassafras

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?