Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sang, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: veraltet
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sang
Beispiel: mit Sang und Klang

Bedeutungsübersicht

  1. Gesang
  2. Gesang

Synonyme zu Sang

Gesang

Aussprache

Betonung: Sạng

Herkunft

mittelhochdeutsch sanc, althochdeutsch sang, zu singen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Sangdie Sänge
Genitivdes Sanges, Sangsder Sänge
Dativdem Sangden Sängen
Akkusativden Sangdie Sänge

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gesang (1)

    Grammatik

    ohne Plural

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    mit Sang und Klang (veraltend: mit Gesang und Musik: mit Sang und Klang marschierten sie durch die Stadt; (umgangssprachlich ironisch) er ist mit Sang und Klang durchs Abitur gefallen)
  2. Gesang (2)

Blättern