Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sam­mel­su­ri­um, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: oft abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sam|mel|su|ri|um

Bedeutungsübersicht

etwas, was sich mehr oder weniger zufällig beieinander findet und von unterschiedlicher Art und Qualität ist

Beispiele

  • ein buntes Sammelsurium
  • in dem Schuppen befand sich ein Sammelsurium von Gerätschaften

Synonyme zu Sammelsurium

Allerlei, buntes Durcheinander, Cocktail, Gemenge, Gemengelage, Gemisch, Melange, Mischung, Mix, Potpourri, Wirrwarr; (bildungssprachlich) Diversa, Kaleidoskop, Konglomerat, Mixtum compositum, Mixtur; (umgangssprachlich) Kuddelmuddel; (emotional) Kunterbunt; (umgangssprachlich, meist abwertend) Mischmasch; (landschaftlich) Mengsel; (veraltet) Mixtion, Tuttifrutti

Aussprache

Betonung: Sammelsurium
Lautschrift: [zaml̩ˈzuːriʊm]

Herkunft

mit lateinisch Endung scherzhaft gebildet zu niederdeutsch sammelsūr = sauer angemachtes Gericht aus gesammelten Speiseresten, 2. Bestandteil Substantivierung von niederdeutsch sūr = sauer und eigentlich = das Saure

Grammatik

das Sammelsurium; Genitiv: des Sammelsuriums, Plural: die Sammelsurien
 SingularPlural
Nominativdas Sammelsuriumdie Sammelsurien
Genitivdes Sammelsuriumsder Sammelsurien
Dativdem Sammelsuriumden Sammelsurien
Akkusativdas Sammelsuriumdie Sammelsurien

Blättern