Reiß­brett, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Reißbrett
Lautschrift
[ˈraɪ̯sbrɛt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Reiß|brett

Bedeutung

großes rechtwinkliges Brett aus glattem, fugenlosem Holz, das als Unterlage für [technische] Zeichnungen dient

Reißbrett
© Jean-Pierre - Fotolia.com
Beispiel
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 etwas am Reißbrett (ohne Kreativität, nach rein technischen Anforderungen) entwerfen

Herkunft

vgl. Reißahle

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?