Reiß­aus

Wortart:
Substantiv ohne Artikel
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Reißaus

Rechtschreibung

Worttrennung
Reiß|aus

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • Reißaus nehmen (umgangssprachlich: entfliehen, schnell weglaufen)

Herkunft

eigentlich substantivierter Imperativ von „ausreißen“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?