Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Reb­huhn, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Reb|huhn

Bedeutungsübersicht

Rebhuhn
© Bibliographisches Institut, Berlin
Feldhuhn mit erdbrauner Oberseite, rotbraunem Schwanz und großem braunem Fleck auf der grauen Brust. Kurzform: Huhn (2)

Aussprache

Lautschrift: [ˈreːp…] 🔉, auch: [ˈrɛp…] 🔉
Anzeige

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch rephuon, 1. Bestandteil ein untergegangenes Farbadjektiv mit der Bedeutung „rotbraun, scheckig“, also eigentlich = rotbraunes oder scheckiges Huhn

Grammatik

das Rebhuhn; Genitiv: des Rebhuhn[e]s, Plural: die Rebhühner
 SingularPlural
Nominativdas Rebhuhndie Rebhühner
Genitivdes Rebhuhnes, Rebhuhnsder Rebhühner
Dativdem Rebhuhnden Rebhühnern
Akkusativdas Rebhuhndie Rebhühner

Blättern