Pro­porz­den­ken, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
bildungssprachlich, meist abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Proporzdenken

Rechtschreibung

Worttrennung
Pro|porz|den|ken

Bedeutung

Auffassung, nach der Ämter, Sitze nach einem Proporz (1) vergeben werden müssen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?