Pö­bel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pöbel
Lautschrift
[ˈpøːbl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pö|bel

Bedeutung

ungebildete, unkultivierte, in der Masse gewaltbereite Menschen [der gesellschaftlichen Unterschicht]; Mob (1)

Beispiele
  • der gemeine, entfesselte Pöbel
  • jemanden der Wut des Pöbels ausliefern

Herkunft

(unter Einfluss von französisch peuple) mittelhochdeutsch bovel, povel = Volk, Leute < altfranzösisch pueble, poblo < lateinisch populus = Volk(smenge)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?