Pas­tell, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Pastell

Rechtschreibung

Worttrennung
Pas|tell

Bedeutungen (3)

  1. Technik des Malens mit Pastellfarben (1)
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • in Pastell malen
  2. mit Pastellfarben (1) gemaltes Bild

Herkunft

(französisch pastel <) italienisch pastello = Farbstift, eigentlich = geformter Farbteig, Verkleinerungsform von: pasta, Paste

Grammatik

das Pastell; Genitiv: des Pastell[e]s, Plural: die Pastelle

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?