Passe­pi­ed, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[pasˈpi̯eː]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Passe|pied
Alle Trennmöglichkeiten
Passe|pi|ed

Bedeutungen (2)

  1. Rundtanz aus der Bretagne in schnellem, ungeradem Takt
  2. zu den nicht festen Teilen der Instrumentalsuite gehörender Tanz, der meist zwischen Sarabande und Gigue eingeschoben ist
    Gebrauch
    Musik

Herkunft

französisch passe-pied, eigentlich = Tanz, bei dem ein Fuß über den anderen gesetzt wird

Grammatik

der Passepied; Genitiv: des Passepieds, Plural: die Passepieds

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen