Pa­ral­lel­wäh­rung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Finanzwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Parallelwährung

Rechtschreibung

Worttrennung
Pa|ral|lel|wäh|rung

Bedeutungen (2)

  1. Währungssystem, in dem zwei Metalle (meist Gold u. Silber) zur Ausprägung von Münzen verwendet werden, zwischen denen jedoch kein bestimmtes Wertverhältnis festgelegt ist
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • die Parallelwährung des 16. Jahrhunderts
  2. neben dem gesetzlichen Zahlungsmittel bestehende Zweitwährung
    Beispiel
    • Parallelwährungen innerhalb des Euroraums
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?