Pa­ra­gram­ma­tis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Medizin; Psychologie
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Paragrammatismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Pa|ra|gram|ma|tis|mus

Bedeutung

Sprechstörung, die den Zerfall des Satzbaues (z. B. Telegrammstil) zur Folge hat

Herkunft

griechisch-neulateinisch

Grammatik

der Paragrammatismus; Genitiv: des Paragrammatismus, Plural: die Paragrammatismen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?