Pa­ra­do­xon, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Paradoxon

Rechtschreibung

Worttrennung
Pa|ra|do|xon

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    bildungssprachlich
  2. scheinbar unsinnige, falsche Behauptung, Aussage, die aber bei genauerer Analyse auf eine höhere Wahrheit hinweist
    Gebrauch
    Philosophie, Stilkunde

Herkunft

spätlateinisch paradoxon < griechisch parádoxon

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Paradoxon die Paradoxa
Genitiv des Paradoxons der Paradoxa
Dativ dem Paradoxon den Paradoxa
Akkusativ das Paradoxon die Paradoxa
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?