Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pan­dä­mo­ni­um, seltener Pan­dai­mo­ni­on, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pan||mo|ni|um, Pan|dai|mo|ni|on

Bedeutungsübersicht

  1. Gesamtheit aller Dämonen, Schreckgestalten
  2. Ort der Dämonen, des Grauens

Aussprache

Betonung: Pandämonium
Pandaimonion

Herkunft

älter neugriechisch pandaimónion, zu griechisch daímōn, Dämon

Grammatik

das Pandämonium; Genitiv: des Pandämoniums, Plural: die Pandämonien
 SingularPlural
Nominativdas Pandämoniumdie Pandämonien
Genitivdes Pandämoniumsder Pandämonien
Dativdem Pandämoniumden Pandämonien
Akkusativdas Pandämoniumdie Pandämonien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gesamtheit aller Dämonen, Schreckgestalten
  2. Ort der Dämonen, des Grauens

    Beispiel

    ein Pandämonium des Irrsinns

Blättern