Ono­ma­to­po­e­ti­kum, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Onomatopoetikum

Rechtschreibung

Worttrennung
Ono|ma|to|po|e|ti|kum
Verwandte Form
Onomatopoetikon

Bedeutung

klangnachahmendes, lautmalendes Wort

Grammatik

das Onomatopoetikum; Genitiv: des Onomatopoetikums, Plural: die Onomatopoetika

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?