Ono­ma­to­pö­ie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Onomatopöie

Rechtschreibung

Worttrennung
Ono|ma|to|pö|ie

Bedeutung

Lautmalerei

Herkunft

spätlateinisch onomatopoeïa < griechisch onomatopoiía, zu poieĩn = machen, verfertigen, dichten (Poesie)

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Onomatopöie die Onomatopöien
Genitiv der Onomatopöie der Onomatopöien
Dativ der Onomatopöie den Onomatopöien
Akkusativ die Onomatopöie die Onomatopöien
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?