Null­ta­rif, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Nulltarif
Lautschrift
[ˈnʊltariːf]

Rechtschreibung

Worttrennung
Null|ta|rif

Bedeutung

kostenlose Gewährung bestimmter, üblicherweise nicht unentgeltlicher Leistungen

Beispiele
  • Nulltarif bei öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Umweltschutz gibt es nicht zum Nulltarif (ohne dass man dafür bezahlen muss)

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1973 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?