Mu­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mure

Rechtschreibung

Worttrennung
Mu|re

Bedeutung

in Gebirgsgegenden durch starken Regen oder Schneeschmelze hervorgerufener Strom (1b) von Schlamm und Gesteinsschutt

Herkunft

aus dem Bayerischen, Tirolischen, vielleicht verwandt mit morsch, mürbe

Grammatik

die Mure; Genitiv: der Mure, Plural: die Muren

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?