Mug­gel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Muggel
Lautschrift
🔉[ˈmʊɡl̩]
auch:
🔉[ˈmaɡl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mug|gel

Bedeutung

Person, die nicht in etwas eingeweiht ist, die von bestimmten Dingen keine Kenntnis hat

Herkunft

nach den Harry-Potter-Romanen von J. K. Rowling, in denen eine Person, die nicht zaubern kann, so bezeichnet wird; zu englisch mug = Trottel, dumme Person

Grammatik

der Muggel; Genitiv: des Muggel[s], Plural: die Muggel[s]

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 2004 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?