Mo­ri­tat, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
besonders früher
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Moritat
auch:
🔉[ˈmoː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mo|ri|tat

Bedeutungen (2)

  1. von einem Bänkelsänger (mit Drehorgelbegleitung) vorgetragenes Lied mit meist eintöniger Melodie, das eine schauerliche oder rührselige (auf einer Tafel in Bildern dargestellte) Geschichte zum Inhalt hat [und mit einer belehrenden Moral endet]
  2. in der Art einer Moritat (1) verfasstes Gedicht, Lied

Herkunft

wohl durch zerdehnendes Singen des Wortes „Mordtat“ entstanden

Grammatik

die Moritat; Genitiv: der Moritat, Plural: die Moritaten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?