Mo­no­chord, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Musik
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[…ˈkɔrt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mo|no|chord

Bedeutung

Instrument besonders zur Intervallmessung, das aus einem länglichen Resonanzkasten mit einer Saite besteht

Herkunft

mittellateinisch monochordum < spätlateinisch monochordon < griechisch monóchordon, zu: chórda = Saite

Grammatik

das Monochord; Genitiv: des Monochord[e]s, Plural: die Monochorde

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?