Mo­di­fi­ka­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Modifikation

Rechtschreibung

Worttrennung
Mo|di|fi|ka|ti|on

Bedeutungen (4)

    1. das Modifizieren; Abwandlung, Abänderung
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiele
      • Modifikationen vornehmen
      • der Austragungsmodus hat im Laufe der Jahre viele Modifikationen erfahren (ist oft modifiziert worden)
    2. modifizierte Form, Ausführung
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiel
      • der Text liegt in mehreren Modifikationen vor
  1. durch äußere Faktoren bedingte nicht erbliche Abweichung einer Eigenschaft; abweichende Ausprägung eines Merkmals
    Gebrauch
    Biologie
  2. jeweils durch die Kristallstruktur gekennzeichnete unterschiedliche Zustandsform, in der ein Stoff vorkommen kann
    Gebrauch
    Chemie
  3. durch Umwelteinfluss hervorgerufene, vorübergehende, geringfügige Veränderung der Konstitution
    Gebrauch
    Psychologie

Herkunft

mittellateinisch modificatio < lateinisch modificatio = das Abmessen, Abwägen, zu: modificare, modifizieren

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Modifikation die Modifikationen
Genitiv der Modifikation der Modifikationen
Dativ der Modifikation den Modifikationen
Akkusativ die Modifikation die Modifikationen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen