Mau­er­blüm­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mauerblümchen

Rechtschreibung

Worttrennung
Mau|er|blüm|chen

Bedeutungen (2)

    1. Mädchen, das beim Tanzen nur selten aufgefordert wird
    2. unscheinbares Mädchen, das von Männern kaum beachtet wird
  1. Person oder Sache, der wenig Beachtung, Aufmerksamkeit zuteilwird

Synonyme zu Mauerblümchen

Herkunft

nach dem Vergleich mit einer Blume, die an einer Mauer blüht, wo man sie leicht übersieht; älter Mauerblume = Bezeichnung für den häufig an Gartenmauern entlang gepflanzten Goldlack

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?