Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mä­derl, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: österreichisch umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: |derl

Bedeutungsübersicht

  1. [kleines] Mädchen
  2. (Kosewort) junge Frau

Synonyme zu Mäderl

Jugendliche, Jugendlicher, Mädchen

Aussprache

Betonung: Mäderl

Herkunft

mundartliche Verkleinerungsform von Magd (Mädchen)

Grammatik

das Mäderl; Genitiv: des Mäderls, Plural: die Mäderl[n]

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [kleines] Mädchen (1a)

    Beispiel

    geht das Mäderl schon in die Schule?
  2. junge Frau

    Gebrauch

    Kosewort

    Beispiel

    ein charmantes, fesches Mäderl

Blättern