Let­tres de Ca­chet, die

Wortart:
Pluralwort
Gebrauch:
Geschichte
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
[lɛtrədəkaˈʃɛ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Let|tres de Ca|chet

Bedeutung

(in Frankreich bis zur Französischen Revolution 1789 im Namen des Königs geschriebene) Geheimbefehle, die u. a. Beförderungen, aber auch Verhaftung oder Verbannung ohne ordentliches Gerichtsverfahren anordnen konnten

Herkunft

französisch, zu: lettre (Letter) und cachet, Cachet; die Befehle trugen das königliche Siegel

Grammatik

Pluraletantum

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen