Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Len­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Len|de

Bedeutungsübersicht

    1. (besonders Anatomie) Körperteil, -gegend über Hüfte und Gesäßhälfte bzw. entsprechender Teil beim Körper der Säugetiere
    2. (gehoben) Körperteil, der die Gegend der Lenden, Leisten und Geschlechtsteile umfasst
  1. (beim Schlachtvieh) Fleisch der Lendengegend

Aussprache

Betonung: Lẹnde🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch lende = Lende, althochdeutsch lentī = Niere (Plural = Lenden)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Lendedie Lenden
Genitivder Lendeder Lenden
Dativder Lendeden Lenden
Akkusativdie Lendedie Lenden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Körperteil, -gegend über Hüfte und Gesäßhälfte bzw. entsprechender Teil beim Körper der Säugetiere

      Grammatik

      meist im Plural

      Gebrauch

      besonders Anatomie

      Beispiel

      er arbeitete, bis ihm die Lenden schmerzten
    2. Körperteil, der die Gegend der Lenden (1a), Leisten und Geschlechtsteile umfasst

      Grammatik

      Pluraletantum

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiel

      er verspürte etwas in seinen Lenden (es regte sich bei ihm die sexuelle Begierde)
  1. (beim Schlachtvieh) Fleisch der Lendengegend

    Beispiele

    • ein Stück Lende
    • die Lende braten

Blättern