len­den­lahm

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
lendenlahm
Lautschrift
[ˈlɛndn̩laːm]

Rechtschreibung

Worttrennung
len|den|lahm

Bedeutung

lahm in den Lenden (1a), kreuzlahm

Beispiele
  • von der Arbeit lendenlahm werden
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine lendenlahme (abwertend; sehr schwache) Ausrede
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?