Lam­pi­on, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈlampi̯ɔŋ]
auch:
🔉[lamˈpi̯ɔ̃ː]
österreichisch:
[…ˈpi̯oːn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lam|pi|on

Bedeutung

Laterne aus Papier, dünnem Stoff o. Ä.

Lampion
© MEV Verlag, Augsburg

Herkunft

französisch lampion < italienisch lampione, Vergrößerungsform von: lampa = Lampe

Grammatik

der, seltener: das Lampion; Genitiv: des Lampions, Plural: die Lampions

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?