La­met­ta, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lametta
Lautschrift
[laˈmɛta]

Rechtschreibung

Worttrennung
La|met|ta

Bedeutungen (2)

  1. Christbaumschmuck aus schmalen, dünnen, glitzernden Metallstreifen
  2. große Zahl angelegter Orden [und Rangabzeichen]
    Gebrauch
    umgangssprachlich ironisch
    Beispiel
    • [viel] Lametta tragen

Herkunft

italienisch lametta, Verkleinerungsform von: lama = Metallblatt < lateinisch lam(i)na, lamé

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?