Kräh­win­kel, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
spöttisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Krähwinkel
Lautschrift
[ˈkrɛːvɪŋkl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kräh|win|kel

Bedeutung

spießbürgerliche Kleinstadt

Synonyme zu Krähwinkel

Herkunft

nach dem Ort Krähwinkel in dem Lustspiel „Die deutschen Kleinstädter“ des deutschen Dramatikers A. v. Kotzebue (1761–1819)

Grammatik

das Krähwinkel; Genitiv: des Krähwinkels 〈meist ohne Artikel〉 (Plural selten)

Singular Plural
Nominativ das Krähwinkel die Krähwinkel
Genitiv des Krähwinkels der Krähwinkel
Dativ dem Krähwinkel den Krähwinkeln
Akkusativ das Krähwinkel die Krähwinkel
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?