Kost­ver­äch­ter, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kostverächter

Rechtschreibung

Worttrennung
Kost|ver|äch|ter
Verwandte Form
Kostverächterin

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • kein Kostverächter/keine Kostverächterin sein (scherzhaft: ein sehr genießerischer Mensch sein; sinnlichen Genüssen sehr zugetan sein: was Frauen betraf, so war er kein Kostverächter)

Grammatik

der Kostverächter; Genitiv: des Kostverächters, Plural: die Kostverächter

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?