Kon­zil, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Konzil

Rechtschreibung

Worttrennung
Kon|zil

Bedeutungen (2)

  1. Versammlung von Bischöfen und anderen hohen Klerikern zum Zwecke der Erörterung und Entscheidung theologischer und kirchlicher Fragen
    Gebrauch
    katholische Kirche
    Beispiel
    • ein Konzil einberufen
  2. aus Professoren, Vertretern der Studierenden und nicht akademischen Bediensteten einer Hochschule gebildetes Gremium, das bestimmte Entscheidungsbefugnisse hat
    Gebrauch
    Hochschulwesen

Herkunft

mittelhochdeutsch concīlje < lateinisch concilium = Zusammenkunft, Versammlung, zu: concalare = Zusammenrufen

Grammatik

das Konzil; Genitiv: des Konzils, Plural: die Konzile und Konzilien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?