Kom­ple­nym, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Komplenym

Rechtschreibung

Worttrennung
Kom|ple|nym

Bedeutung

Gegensatzwort zu einem bestimmten Wort, das durch Hinzusetzen einer Negation zu diesem synonym wird (z. B. nicht verheiratet, ledig)

Herkunft

zu Komplement und griechisch ónyma = Name

Grammatik

das Komplenym; Genitiv: des Komplenyms, Plural: die Komplenyme

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?