Kom­pa­nie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kompanie

Rechtschreibung

Worttrennung
Kom|pa|nie

Bedeutungen (3)

  1. aus mehreren Zügen bestehende untere Einheit von etwa 100 bis 250 Mann
    Herkunft
    französisch compagnie, eigentlich = Gesellschaft < altfranzösisch compaignie < mittellateinisch compagn(i)a
    Gebrauch
    Militär
    Abkürzung
    Komp., schweizerisch Kp
    Beispiel
    • die Kompanie ist angetreten
  2. Herkunft
    italienisch compagnia < mittellateinisch compagn(i)a; schon mittelniederdeutsch companie, cumpenie, kumpenige = (befristete) Handelsgemeinschaft; auch schon mittelhochdeutsch kompānīe = Genossenschaft; alle Formen über das Mittellateinische und Vulgärlateinische zu lateinisch con- = mit- und panis = Brot, also eigentlich = Brotgemeinschaft
    Gebrauch
    veraltet
    Abkürzungen
    Cie.
    Co
    Co.
    Comp.
  3. große Balletttruppe

Synonyme zu Kompanie

Grammatik

die Kompanie; Genitiv: der Kompanie, Plural: die Kompanien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?