Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Knor­pel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: Anatomie
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Knor|pel

Bedeutungsübersicht

  1. festes, elastisches Bindegewebe, das das Skelett stützt, Knochen oder Gelenke verbindet
  2. aus Knorpel bestehendes Gebilde

Aussprache

Betonung: Knọrpel🔉

Herkunft

im 15. Jahrhundert in der Zusammensetzung knorpelbein = Knorpel (beim Tier), wohl verwandt mit Knirps und Knorren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Knorpeldie Knorpel
Genitivdes Knorpelsder Knorpel
Dativdem Knorpelden Knorpeln
Akkusativden Knorpeldie Knorpel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. festes, elastisches Bindegewebe, das das Skelett stützt, Knochen oder Gelenke verbindet

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    die Ohrmuschel ist aus Knorpel
  2. aus Knorpel (1) bestehendes Gebilde

    Beispiel

    der Knorpel zwischen Rippe und Brustbein

Blättern