Kar­tei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kartei

Rechtschreibung

Worttrennung
Kar|tei

Bedeutung

Sammlung von Karten gleicher Größe und gleichen Formats für einheitliche Aufzeichnungen, die nach bestimmten Ordnungsprinzipien wie Sachgruppen, Alphabet o. Ä. sortiert sind und in [Schub]kästen zur Einsichtnahme aufbewahrt werden

Beispiele
  • eine Kartei anlegen, führen
  • in der Kartei nachsehen, blättern

Herkunft

ursprünglich Warenzeichen, gebildet nach Auskunftei

Grammatik

die Kartei; Genitiv: der Kartei, Plural: die Karteien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?