Ka­ta­log, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Katalog
Lautschrift
🔉[kataˈloːk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|ta|log

Bedeutungen (2)

  1. nach einem bestimmten System geordnetes Verzeichnis von Gegenständen, Namen o. Ä.
    Beispiele
    • der Katalog einer Bibliothek, eines Versandhauses, einer Ausstellung
    • einen Katalog durchblättern
  2. lange Reihe, große Anzahl, zusammenfassende Aufzählung
    Beispiel
    • ein Katalog wirtschaftspolitischer Maßnahmen

Herkunft

spätlateinisch catalogus < griechisch katálogos = Aufzählung, Verzeichnis, zu: kata légein = hersagen, aufzählen

Grammatik

der Katalog; Genitiv: des Katalog[e]s, Plural: die Kataloge

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Katalog
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?