Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ka­rot­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ka|rot|te

Bedeutungsübersicht

  1. [zarte, junge] Möhre [einer kleinen, runden Art]
  2. (rheinisch) Rote Rübe, Rote Bete

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Karotte

Möhre; (schweizerisch) Rübchen, Rüebli; (norddeutsch) Mohrrübe; (süddeutsch) Gelbe Rübe, Gelbrübe

Aussprache

Betonung: Karọtte
Lautschrift: [kaˈrɔtə] 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Karottedie Karotten
Genitivder Karotteder Karotten
Dativder Karotteden Karotten
Akkusativdie Karottedie Karotten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Karotte - Ein Bund Karotten
    Ein Bund Karotten - © Bibliographisches Institut, Berlin/Archiv Waldmann
    [zarte, junge] Möhre [einer kleinen, runden Art]

    Herkunft

    älter niederländisch karote < französisch carotte < lateinisch carota < griechisch karōtón = Möhre, Karotte

    Beispiel

    Leipziger Allerlei aus Erbsen, Karotten und Spargelabschnitten
  2. Karotte
    © Bibliographisches Institut, Berlin/Archiv Waldmann
    Rote Rübe, Rote Bete

    Gebrauch

    rheinisch

Blättern