Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ka­li­ber, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ka|li|ber

Bedeutungsübersicht

    1. (Technik, Waffentechnik) innerer Durchmesser von Rohren, Bohrungen o. Ä., besonders des Laufs, Rohres von Feuerwaffen
    2. (Waffentechnik) äußerer Durchmesser eines Geschosses
  1. (Metallbearbeitung veraltend) Messgerät zum genauen Bestimmen des inneren oder äußeren Durchmessers an Werkstücken
    1. (Uhrmacherei) Form eines Uhrwerks (z. B. rund, quadratisch)
    2. (Uhrmacherei) Durchmesser eines Uhrgehäuses
  2. (Technik) Aussparung, Abstand zwischen zwei Walzen bei einem Walzwerk
  3. (umgangssprachlich, häufig abwertend) Art, Sorte

Synonyme zu Kaliber

Aussprache

Betonung: Kaliber🔉

Herkunft

französisch calibre < arabisch qālib = Schusterleisten; Form, Modell < griechisch kalopódion = Schusterleisten, eigentlich = Holzfüßchen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Kaliberdie Kaliber
Genitivdes Kalibersder Kaliber
Dativdem Kaliberden Kalibern
Akkusativdas Kaliberdie Kaliber

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. innerer Durchmesser von Rohren, Bohrungen o. Ä., besonders des Laufs, Rohres von Feuerwaffen

      Gebrauch

      Technik, Waffentechnik

      Beispiele

      • das Rohr hat ein Kaliber von 12,5 mm
      • Waffen aller, verschiedener Kaliber
    2. äußerer Durchmesser eines Geschosses

      Gebrauch

      Waffentechnik

      Beispiele

      • Geschosse großen Kalibers
      • sie schossen mit schweren Kalibern (Geschossen großen Kalibers)
  1. Messgerät zum genauen Bestimmen des inneren oder äußeren Durchmessers an Werkstücken

    Gebrauch

    Metallbearbeitung veraltend

    1. Form eines Uhrwerks (z. B. rund, quadratisch)

      Gebrauch

      Uhrmacherei

    2. Durchmesser eines Uhrgehäuses

      Gebrauch

      Uhrmacherei

  2. Kaliber
    © Bibliographisches Institut, Berlin
    Aussparung, Abstand zwischen zwei Walzen bei einem Walzwerk

    Gebrauch

    Technik

  3. Art, Sorte

    Gebrauch

    umgangssprachlich, häufig abwertend

    Beispiele

    • ein Verbrecher tollsten Kalibers
    • einem Politiker von solchem Kaliber (Format) war das nicht zuzutrauen

Blättern