Jung­deut­sche

Wortart:
substantiviertes Adjektiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Jungdeutsche

Rechtschreibung

Worttrennung
Jung|deut|sche

Bedeutung

Vertreterin des Jungen Deutschland, einer (gegen Klassik und Romantik gerichteten) deutschen literarischen Bewegung mit politisch-zeitkritischer Tendenz (etwa von 1830–1850)

Grammatik

vgl. Deutsche

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?