Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

In­ne­res

Wortart: substantiviertes Adjektiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: In|ne|res
Beispiele: das Ministerium des Innern; im Inner[e]n

Bedeutungsübersicht

  1. etwas, was von etwas umgeben, gegen außen abgegrenzt ist, sich innerhalb von etwas Umschließendem, innen, in der Mitte befindet
    1. geistig-seelischer Bereich eines Menschen, Gesamtheit seiner Gedanken, Gefühle, seiner seelischen Regungen
    2. eigentliches, tiefstes Wesen, Kern einer Sache

Synonyme zu Inneres

Aussprache

Betonung: Ịnneres🔉

Grammatik

das Innere/ein Inneres; des/eines Inner[e]n

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas, was von etwas umgeben, gegen außen abgegrenzt ist, sich innerhalb von etwas Umschließendem, innen, in der Mitte befindet

    Beispiele

    • das Innere eines Hauses, eines Schiffes
    • aus dem Inner[e]n der Höhle drangen seltsame Laute
    • sie drangen ins Innere des Landes, der Insel vor
    1. geistig-seelischer Bereich eines Menschen, Gesamtheit seiner Gedanken, Gefühle, seiner seelischen Regungen

      Beispiele

      • sein ganzes Inneres
      • mit völlig aufgewühltem Innerem/(seltener:) Inneren
      • die Vorstellungen beschäftigen ihr Inneres
      • sie war im Inneren, in ihrem tiefsten Inneren von seiner Unschuld überzeugt
    2. eigentliches, tiefstes Wesen, Kern einer Sache

      Beispiele

      • das Innere seiner Gedankenwelt hatte sie nie kennengelernt
      • ins Innere einer Wissenschaft, der Kunst eindringen

Blättern