In­nen­le­ben, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Innenleben

Rechtschreibung

Worttrennung
In|nen|le|ben

Bedeutungen (2)

  1. Gesamtheit der Gedanken, Gefühle, der seelischen Regungen und Motivationen [eines Menschen]
    Beispiel
    • ein reiches Innenleben haben
  2. nur beim Öffnen eines Geräts o. Ä. sichtbarer Funktionsmechanismus
    Gebrauch
    umgangssprachlich, oft scherzhaft
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?