Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hirn­ge­spinst, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: abwertend
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hirn|ge|spinst

Bedeutungsübersicht

Produkt einer fehlgeleiteten oder überhitzten Einbildungskraft; fantastische, abwegige, absurde Idee

Synonyme zu Hirngespinst

Einbildung, Fantasie[bild], Fantasiegebilde, Fantasievorstellung, Fata Morgana, Halluzination, Illusion, Kartenhaus, Kopfgeburt, Luftschloss, Phantom, Täuschung, Trugbild, Utopie, Vision; (gehoben) Gaukelbild, Wahn; (bildungssprachlich) Fiktion, Imagination, Phantasmagorie, Schimäre; (umgangssprachlich abwertend) Spinnerei; (Psychologie) Phantasma

Aussprache

Betonung: Hịrngespinst
Lautschrift: [ˈhɪrnɡəʃpɪnst]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Hirngespinstdie Hirngespinste
Genitivdes Hirngespinstes, Hirngespinstsder Hirngespinste
Dativdem Hirngespinstden Hirngespinsten
Akkusativdas Hirngespinstdie Hirngespinste

Blättern