Hin­ter­hand, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Hinterhand

Rechtschreibung

Worttrennung
Hin|ter|hand

Bedeutungen (2)

    1. Position des Spielers, der zuletzt ausspielt
      Gebrauch
      Kartenspiele
      Beispiel
      • in Hinterhand sitzen, sein
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • in der Hinterhand sein, sitzen (in der Lage sein, als Letzter und in Kenntnis des Vorausgegangenen zu handeln bzw. sich zu äußern)
      • in der Hinterhand haben, halten, besitzen (etwas für einen bestimmten Zweck in Bereitschaft haben, es aber noch zurückhalten, um es zu gegebener Zeit überraschend anzubringen [und damit einen Trumpf auszuspielen)
    2. Spieler, der in Hinterhand sitzt
      Gebrauch
      Kartenspiele
  1. Paar der Hinterbeine mit den Hinterbacken von größeren Säugetieren, besonders Pferden
    Kurzform
    Hand (5c)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?