Hartz IV

Gebrauch:
umgangssprachlich
Aussprache:
Lautschrift
[harts ˈfiːɐ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Hartz IV

Bedeutungen (2)

  1. Gesetz, das u. a. die Zusammenführung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zum Arbeitslosengeld II zum Inhalt hat
  2. auf Hartz IV (1) beruhende staatliche Leistung, die die Sicherung des Existenzminimums gewährleisten soll (insbesondere für Arbeitslose und Menschen mit sehr niedrigem Einkommen)
    Beispiele
    • er bekommt Hartz IV
    • von Hartz IV leben
    • sie ist seit drei Jahren [auf] Hartz IV (ist seit drei Jahren Hartz-IV-Empfängerin)

Herkunft

eigentlich „Viertes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“; ein auf die Vorschläge einer Kommission unter der Leitung von Peter Hartz zurückgehendes Gesetz; Hartz

Grammatik

das; - 〈meist ohne Artikel〉

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?