Harn, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Physiologie, Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Harn

Rechtschreibung

Worttrennung
Harn

Bedeutung

in den Nieren gebildete, klare gelbliche Flüssigkeit, mit der ein Teil der Stoffwechselschlacken aus dem Körper ausgeschieden wird; Urin

Beispiel
  • er hatte Blut im Harn

Synonyme zu Harn

Herkunft

mittelhochdeutsch harn, althochdeutsch har(a)n, eigentlich = das Ausgeschiedene

Grammatik

der Harn; Genitiv: des Harn[e]s, Plural: die Harne (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?