Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hap­pen, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hap|pen

Bedeutungsübersicht

kleines Stück, kleine Menge eines [festen] Nahrungsmittels; Bissen

Beispiele

  • ein guter, tüchtiger Happen
  • sie war schon nach ein paar Happen satt
  • er hat noch keinen Happen (nichts) gegessen
  • ich möchte vorher gern noch einen Happen (umgangssprachlich; eine Kleinigkeit) essen
  • <in übertragener Bedeutung>: das ist ein fetter Happen (ein großer Gewinn, ein einträgliches Geschäft)
  • <in übertragener Bedeutung>: diesen [fetten] Happen (dieses einträgliche Geschäft) will er sich nicht entgehen lassen

Synonyme zu Happen

Aussprache

Betonung: Hạppen🔉

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, wohl ursprünglich Kindersprache

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Happendie Happen
Genitivdes Happensder Happen
Dativdem Happenden Happen
Akkusativden Happendie Happen

Blättern