Bis­sen, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Bissen

Rechtschreibung

Worttrennung
Bis|sen

Bedeutung

kleines abgebissenes Stück eines festen Nahrungsmittels; Happen

Beispiele
  • ein Bissen Brot
  • keinen Bissen anrühren (das Essen unberührt stehen lassen)
  • einen Bissen (eine Kleinigkeit) essen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemandem bleibt der Bissen im Hals[e] stecken (umgangssprachlich: jemand erschrickt sehr)
  • jemandem jeden Bissen, die Bissen in den/im Mund zählen (umgangssprachlich: genau aufpassen, wie viel jemand isst)
  • jemandem keinen Bissen gönnen (umgangssprachlich: jemandem nicht das Geringste gönnen)
  • sich <Dativ> jeden, den letzten Bissen vom Mund[e] absparen (umgangssprachlich: sehr eingeschränkt, sparsam leben)

Herkunft

mittelhochdeutsch biʒʒe, althochdeutsch biʒʒo

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?