Häupt­ling, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Häuptling

Rechtschreibung

Worttrennung
Häupt|ling

Bedeutungen (2)

  1. Stammesführer, Vorsteher eines Dorfes bei indigenen Bevölkerungsgruppen (in Nordamerika)
    Beispiel
    • der weise Häuptling beschwichtigte seine Krieger
  2. Anführer [einer Bande], leitende Persönlichkeit
    Gebrauch
    ironisch abwertend
    Beispiel
    • in seiner Gruppe avancierte er rasch zum Häuptling

Synonyme zu Häuptling

Herkunft

ursprünglich = (Familien)oberhaupt, Anführer, seit dem Erscheinen von Coopers Erzählungen wie dem „Lederstrumpf“ in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts speziell für das Oberhaupt indigener Bevölkerungsgruppen in Nordamerika (als Übersetzung von englisch chief)

Grammatik

der Häuptling; Genitiv: des Häuptlings, Plural: die Häuptlinge

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?