Haar­beu­tel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Haarbeutel

Rechtschreibung

Worttrennung
Haar|beu|tel

Bedeutung

(im 18. Jahrhundert gebräuchlicher) schwarzer, gummierter Taftbeutel, in den das lange Nackenhaar der weiß gepuderten Perücke des Mannes gesteckt wird

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?